Aktuelles

Fund Art - Benefizauktion in Kooperation mit Sotheby's Wien

  1. Oktober 2017, 19 Uhr

Anna Anders, Holger Bunk, Madeleine Dietz, Xenia Hausner, Hans Hemmert, Mischa Kuball, Maik und Dirk Löbbert, Gerhard Mantz, Johanna Reich, Eva-Maria Schön u.v.a.

Kurator: Michael Schmidt-Ott

Novomatic Forum
Friedrichstraße 7, 1010 Wien

www.fund-art.com

+

Einzel- und Doppelausstellungen

2017
"Trugbilder", Einzelausstellung im Rahmen des Festivals "Filmwinter Stuttgart" (17.-22.1.)

2014
"Lichte Momente" (mit Niklas Goldbach), 5 Videoprojektionen in der Altstadt von Osnabrück

2013
"Entrance", Skaftfell - Center for Visual Art, Ost-Island
"On-Off", Galerie Dagmar Schmidla, Köln

2012
"Changing Room", Galerie Stilper, Frankfurt/Main
"Covered", Skaftfell Center for Visual Art, Seyðisfjörður, Island

2011
"Zeitverschiebung / Time Shift", Projektraum Galerie Interaction, Berlin

2009
"Beauty", KIBLA - Multimedia Center, Maribor, Slovenien

2008
"Windows" (with Maria Vedder), Deutscher Künstlerbund/Projektraum Berlin

2005
"Bodybilder", Galerie Gabriele Rivet, Köln

2004
"Gastspiel", Rheinisches LandesMuseum Bonn

2002
"Face to Face", Galerie Gabriele Rivet, Köln

2001
"Shower", 4 Videoprojektionen, Galleri K1, Kulturhuset, Stockholm, Schweden

2000
"Life Size", Galerie Gabriele Rivet, Köln

1995
"Schaulust", in den Fenstern der Galerie Brigitte Schenk, Köln

1991
"Video-Arbeiten" (mit Barbara Hammann), KunstBetrieb Dachau bei München

+

Gruppenausstellungen

2017
"Heimat?", QR-Code-Ausstellung, Projektraum des Deutschen Künstlerbundes in Berlin
"in_visible limits", Kunst(Zeug)Haus, Rapperswil, CH
"Desperate Housewives? Female Artists Clean Up", Staatliches Textil- und Industriemuseum, Augsburg
"Capture the Future: Elusive Identity", Deutsches Patent- und Markenamt (DPMA) Berlin

2016
"in_visible limits", Kunsthaus Interlaken, CH
"in_visible limits", Kunstverein Konstanz
"in_visible limits", Neuer Kunstverein Aschaffenburg
"Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf", Städtische Galerie, Villingen-Schwenningen
"Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf", Kunstmuseum Mühlheim an der Ruhr
"Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf", Kunstsammlungen Zwickau, Max-Pechstein-Museum

2015
"Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf", Museum im Kulturspeicher Würzburg
"AMOCA", Arab Museum of Contemporary Art, Sakhnin, Israel
"Avesta Art", Avesta, Dalarna/Schweden
"Avesta Winter Art", Avesta, Dalarna/Schweden

2014
"Underground", Fort Schoenenbourg, Elsaß/Frankreich, organisiert von Kontur. Kunstverein Stuttgart

2013
"The Second Mediterranean Biennale", Sakhnin, Israel
"Aus Ernst wird Spaß … Das Ironische in der Kunst", Deutscher Künstlerbund Projektraum, Berlin
"12 = Sechs x Zwei“, Galerie Stilper, Frankfurt am Main

2012
"Schauplatz“, Galerie Stilper, Frankfurt am Main
"V-Kunst“, organisiert von der Galerie Greulich, Frankfurt am Main

2011
"Museumsbauhütte II", Werkbundarchiv-Museum der Dinge, Berlin
"Aufstand der Dinge", MIM & MORE Contemporary, Berlin
"Wechselausstellung I“, Galerie Stilper, Frankfurt am Main

2010
"Intimacy. Baden in der Kunst", Kunstmuseum Ahlen/Westfahlen
"Haifa Mediterranean Biennale", Schiffscontainer, Hafengelände in Haifa, Israel

2008
"Stars & Sternchen", FEX. Plattform für Medienkunst, Lange Nacht der Museen Stuttgart
"CASZ-Moving Images in Public Space", Contemporary Art Screen Zuidas, Zuidplein Amsterdam, Niederlande

2007
Ars Electronica zu Gast im Singapore Science Centre, Singapur

2006
"40jahrevideokunst.de - was fehlt", Deutscher Künstlerbund Projektraum, Berlin
"Cologne Fine Arts", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"Der gestohlene Blick", Exponatec-Fair, Köln
"Mädels", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"Strictly Berlin", Galerie der Künste, Berlin

2005
"Art Cologne 05", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"Neuerwerbungen", Kunsthalle Bremen

2004
"Sauber oder Rein?", DASA, Dortmund
"Art Cologne 04", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"Der elektronische Raum", Skulpturenmuseum Glaskasten, Marl
"Sei sauber...!" (Be Clean!), Musée d'Histoire de la Ville de Luxembourg, Luxembourg
"Medium Medien", Kunstverein Lingen Kunsthalle
"Black and White", Galerie Gabriele Rivet, Köln

2003
"Second International Installation Triennale", Haifa Museum of Art, Israel
"Art Brussels", Galerie Gabriele Rivet aus Köln auf der Kunstmesse Brüssel, Belgien
"Schweigen", Oberlandesgericht Köln
"Arche Noah", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"streams of encounter", Taipei Fine Arts Museum, Taiwan
"StrictlyPublic", Galerie KulturCologne30, Köln-Ehrenfeld

2002
"Art Cologne 02", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"Arsenal/Armoury", Wandelhalle e.V., Köln
"untouchable", Foro Artistico, Hannover
"Art Brussels", Galerie Gabriele Rivet aus Köln auf der Kunstmesse Brüssel, Belgien
"Zeitmaschine", Kunstmuseum Bern, Schweiz
"Formen der Gewalt", Galerie Gabriele Rivet, Köln

2001
"Spielart", Theaterfestival, München
"Tempo", Schloss Untergröningen bei Stuttgart
"The very last", Galerie Gabriele Rivet, Köln

2000
"Art Cologne 00", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"...laufend Bilder", Kunstverein Ludwigsburg
"Kunstbaden", Kulturamt Wiesbaden
"Avesta Art 2000", Avesta, Schweden
"The very first", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"reality checkpoint - Körperszenarien", Edith-Ruß-Haus, Oldenburg

1999
"Denkpause", Wandelhalle e.V., Köln
"Art Cologne 99", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"Aus nächster Ferne", Neue Galerie Landshut/Bayern
"Ars Electronica 99", Ars Electronica Center Linz, Österreich
"1. Marler Video-Installations-Preis", Kunsthalle Bremen
"1. Marler Video-Installations-Preis", Bellevuesaal, Kulturamt Wiesbaden

1998
"COMTECart 98", Computermesse, Dresden
"Art Cologne 98", Galerie Gabriele Rivet, Köln
"Brückengang", Videoprojektion in einem Fenster eines Baukontainers am Heumarkt in Köln
"8. Marler Video-Kunst-Preis", Skulpturenmuseum Glaskasten Marl
"Der Spiegel", Künstlerarchiv Lothringerstrasse, München
"Arena - Kunst & Sport" Rathaushalle München
1997
"Folie", im Hohlraum der Deutzer Brücke Köln, organisiert von der Wandelhalle e.V., Köln
"Video-Skulpturen in Deutschland seit 1963", Wanderausstellung seit 1994 (Rostock, Hongkong, Tokyo, Singapore, Groningen, Den Haag and others), organisiert vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa), Kurator: Prof. Dr. Wulf Herzogenrath

1996
"Auktion", Neuer Aachener Kunstverein, Aachen
"World Wide Video Festival", Ausstellung, Den Haag, Niederlande
"Ich & Du - Kommunikation und Neue Medien", Museum für Gestaltung, Zürich, Schweiz

1994
"Art Cologne 94", Nordstern-Kunstversicherung, Köln
"Platons Höhle" (Platon's Cave), Karl Ernst Osthaus-Museum Hagen
"Multiple Arts Maastricht 1994", Maastricht, Belgien
"Day & Night", Handwerkskammer Köln, eine Ausstellung der Kunsthochschule für Medien Köln

1993
"Blickpunkt Munich", Kunstbunker Tumulka, München
"Art Cologne 93", eine Präsentation der Kunsthochschule für Medien Köln

1992
"Videokunst in Munich 1992", Berufsverband Bildender Künstler (BBK), Künstlerwerkstatt Lothringerstrasse, München
"Dialog/Fragmente", Videoinstallationen in der Glyptothek, München

1991
"Förderpreise '91 - Vorschläge der Jury", Künstlerwerkstatt Lothringerstrasse, München
"Maiandacht", proT-Theater, München

+

Öffentliche Sammlungen

Kunsthalle Bremen (Installation "Videoaufsichten für Bremen")
Ars Electronica Center Linz/Österreich (interaktive Installation "Touchscreen)
Skulpturenmuseum Glaskasten Marl (interaktive Installation "Touchscreen)

+

Screenings

2017
Short is Beautiful!, Peninsula, Berlin

2016
MTV! - Media Art Televise, Projektraum FAQ, Bremen

2015
Videobox, Galerie der Künstler, München
Video Screening in Veronika Veit's Ausstellung "The Very Moment", MaximiliansForum München

2013
"European Media Art Festival", Osnabrück

2012
"Share Festival", Turin, kuratiert von Mirjam Struppek, Italien
Kunstmuseum Ahlen, Westfalen, kuratiert von der Künstlerin Gudrun Kemsa
"Lineares – Von Punkt zu Punkt", Steinhöfel, Brandenburg
Directors Lounge, Berlin
APEX, Göttingen

2011
MIM&MORE, Berlin-Wedding, curated by Ingeborg Fülepp und Heiko Daxl

2010
"Sample #3. Animations", Deutscher Künstlerbund Projektraum Berlin

2008
"Media Scape", Novigrad, Kroatien

2007
Videoprogramm der Kunsthochschule für Medien Köln at Art Cologne 07, Köln

2005
"Silent Shorts", Filmwerkstatt Düsseldorf, Medienhafen Düsseldorf

2004
"Filmforum", Kino Blackbox, Düsseldorf
"Brooklyn Euphoria", Volume, Brooklyn, New York, USA
"Gewalt_Macht_Spaß", Evangelische Stadtakademie am Römerberg, Frankfurt am Main, kuratiert von Kristina Danzer

2003
"Fotogramma d'oro", Videofestival, Triest, Italien
"The International Festival of New Film", Split, Kroatien
"Media Art Festival Friesland", Leeuwarden, Niederlande
"Filmfest Munich - VideoArt & Experimental", Gasteig München
"Moscow International Film Festival", Central Menezh, Moskau, Russland
"Zeitgenössische Film- und Videokunst aus Deutschland", Kunstverein Göttingen
"European Media Art Festival", Osnabrück

2002
"backup", Festival, Weimar
"Viper", Videofestival/VideoGallery, Basel, Schweiz
"European Media Art Festival", Osnabrück

2001
"ArtKino", Kunstverein Coburg
"Audiovisions", Musikvideos der Kunsthochschule für Medien Köln, Museum Ludwig, Köln
"Städtebilder III", Kinemathek Brotfabrik, Bonn

2000
"Gegen den Strich", Sammlung Heinrich Miess, Museum Ludwig Köln
"Petits Fours - Videos auf Leinwand", Künstlerwerkstatt Lothringerstrasse, München
"ArtKino", Kunstmesse "Art Frankfurt", Frankfurt/Main

1998
"Festival for Experimental Film", Goethe-Institut Tirana, Albanien
"All or Nothing", CinéMAC, Marseille, Frankreich

1997
"not enough TV", moving art studio, Brüssel, Belgien
"Le Mas", Videofestival, Nîmes, Frankreich

1996
"Audiovisionen - Musik im audiovisuellen Kontext", BIS-Zentrum, Mönchengladbach
"7. Marler Video-Kunst-Preis", Videoprogram auf Tour: Marl, Karlsruhe, Wiesbaden, Berlin, Hannover, Bremen, München

1995
"Video Vision", Rathaushalle München
"VideoArt Festival", Locarno, Schweiz
"VideoFest Berlin", Videoprogram der Kunsthochschule für Medien Köln

1994
"Dokumentarfilm & Videofest", Dock 4, Kassel, Präsentation der Kunsthochschule für Medien Köln
"European Media Art Festival", Osnabrück
"Europa 94 - video program", Rathaushalle München
"6. Marler Video-Kunst-Preis", Videoprogramm auf Tour in Deutschland und im Ausland, organisiert vom Goethe Institut München

1993
"Kunstfilm 1 - Köln, München, Frankfurt", Berufsverband Bildender Künstler (BBK), München

1990
"Video Art 90", Cork, Irland
"Videotage Salzgitter 90", Salzgitter
"Videofilme aus München", Städtische Galerie im Lenbachhaus München

1986
"12", Rathaushalle München