Spanner I, oben
Spanner I, oben

Spanner I, oben

2000 – Videoprojektion auf eine Glasscheibe

Für meine Ausstellung "life size" in der Galerie Gabriele Rivet Köln (5.5. - 10.6.00) habe ich für das vom Hauptraum abgeteilte Badezimmer drei neue Videoarbeiten entwickelt: "Badewonne", "Eine Hand wäscht die andere" und "Spanner I, oben".

Für "Spanner I, oben" diente das Fenster, durch das man vom Badezimmer aus in den Ausstellungsraum hinein und umgekehrt blicken kann, als Projektionsfläche. Der Videobeamer stand dabei im Ausstellungsraum und projizierte die Oberkörper von elf Personen in realer Größe auf die mit einer matten Folie beklebten Scheibe. Das Fenster liegt ziemlich hoch, so dass von den etwas kleiner geratenen Personen nur wenig zu sehen war. Durch Hüpfen oder mit Hilfe einer Leiter schienen sich diese einen besseren Einblick verschaffen zu wollen. Der in das Badezimmer eintretende Besucher sah sich diesen virtuellen Gaffern gegenüber, die wie er das Geschehen im Raum amüsiert und indiskret zu verfolgen schienen: die in der Badewanne liegende Frau, die sich manisch reinigenden Hände im Waschbecken und ihn, den Ausstellungsbesucher selbst. Ihre Gespräche und Kommentare drangen nur als Gemurmel oder in Wortfetzen durch das Glas. Reale und virtuelle Blicke kreuzten sich. Wer beobachtet wen?

Gedreht und produziert an der Kunsthochschule für Medien Köln.

Darsteller: Gerd deHond, Philipp Heidkamp, Ewald Hentze, Sebastian Jochum, David Larcher, Hans Ulrich Reck, Uwe Rüth, Susanne Seuffert, Ivar Smedstad, Yvonne Spielmann, Iris Utikal