Outfit
Outfit
Outfit

Outfit

2005 – Doppelprojektion auf eine Wand

Ein Mann und eine Frau erscheinen getrennt voneinander in realer Größe vor neutral weißem Hintergrund. Sie treten zunächst in bequemer Hauskleidung auf, um sich dann offenbar für eine Verabredung umzuziehen. Durch immer neue Kleidungsstücke und Kombinationen verwandeln sie ständig ihr Aussehen und ihren Stil. Die unterschiedlichen Geräusche der Stoffe, das Klirren der Bügel, das Atem und Stöhnen der Darsteller erfüllen den Raum.

Beide begutachten sich kritisch in einem Spiegel. Dabei sind ihre Blicke direkt in die Kamera, bzw. auf uns, die Betrachter, gerichtet. Es bleibt somit offen, für wen sie sich schön machen. Für den Betrachter, für einander oder für eine ganz andere Person?

Nach ca. 20 Minuten sind beide mit ihrem Aussehen einigermaßen zu frieden und eilen aus dem Bild. Licht aus. Tür zu. Nach einer Weile wird das Licht wieder angeknipst und die selbe Prozedur beginnt von vorn.

Die Arbeit war erstmals im Rahmen der Einzelausstellung „Body-Bilder“ (2005) in der Galerie Gabriele Rivet in Köln zu sehen.

Darsteller: Heinz Keller und Susanne Seuffert